Home
über uns
Aktuelles
unsere Hündinnen
unsere Rüden
Zucht
E-Wurf 2018
D-Wurf 2013
C-Wurf 2012
Welpenzeit
Besuch v. Moosbacher
Fotos 20. - 22.3.12
Fotos 24. - 27.3.12
Fotoshooting 13.4.12
Prüfungen
Jana besucht Cira
Wassertag 7.7.12
November 2012
B-Wurf 2011
Bira
A-Wurf 2010
Übungstage
Im Revier
Jagdimpressionen
Unvergessen
Gästebuch
Links
Impressum

 

  

Am 15. Februar 2012 fiel unser C-Wurf

aus

Jana vom Klosterwald x Zeno vom Moosbach

 Wir versprechen uns aus dieser Anpaarung leistungsstarke, leichtführige und hoch im Formwert stehende Hunde

 

 

 

Jana vom Klosterwald 

ZB-Nr. 0035/06, gew. 02.10.2005

D1, VJP 70 Pkt., AZP1, BP, VGP1, IKP2, HN, BTR, sil, spl,

 VSwP1a,

 HD B1, Formwert V2, V (IKP)

aus Haifa vom vom Klosterwald, ZB-Nr. 0171/02

nach: Heiko KS vom Osterberg, ZB-Nr. 0697/01

Züchterin: Erika Hurych, Wetzlar

E + F: Andrea Dehmer

 

Jana ist eine sehr elegante edle Hündin mit sehr schönem Pigment, sehr schönem Kopf, gerader und fester Rückenlinie, fließender Seitenlinie und sehr guter Brusttiefe. In der Bewegung ist sie vorne und hinten korrekt.

Die Hündin zeigt eine hervorragende, systematische Suche, die geprägt ist vom Willen zu finden und einwandfreie Manieren am Wild, das sie fest vorsteht. Im Wasser zeigt sie große Passion, gepaart mit Ausdauer und absolutem Finderwillen.

Sie apportiert zuverlässig - egal ob Raubzeug, Federwild, Hase oder Kanin.

 

 

 

 

   

Zeno vom Moosbach 

ZB-Nr. 1198/07, gew. 28.06.2007

D1, S1, BP, VGP1, IKP2, BTR, VBR, HN, sil., 

VSwP1a,

HD A2, Formwert V

aus: Sandy KS vom Moosbach, ZB-Nr. 0541/01

nach: Amor vom Hirschenacker, ZB-Nr. 0323/04

Züchter: Richard Matt, Mehlmeisel

E + F: Irene Tränkenschuh-Kerling, Bamberg 

 

Zeno ist ein hocheleganter, ruhiger, leichtführiger und leistungsstarker Rüde des Mittelschlages (65 cm Stockmaß) mit kräftigem Rüdenkopf, trockenem Hals und sehr guter Aufrichtung. Er besticht durch seine hervorragenden Leistungen in Feld und Wasser wie durch seinen jagdlichen Verstand - Eigenschaften, die er im täglichen Jagdeinsatz immer wieder unter Beweis stellt. 

Der Rüde zeigt eine systematische und intelligente Suche, eindrucksvolles Vorstehen und beste Manieren am Wild. Seine Wasserarbeit ist geprägt von Passion, Finderwillen, Härte und Ausdauer.

Väterlicherseits führt Zeno mit Tobias, Jogurt, Diamant und Kastor "vom Hege-Haus" sehr konzentriert deren Blut. Mütterlicherseits geht der Rüde über Pia, Isabell und Carmen "vom Moosbach" zurück auf den Zwinger vom "Uphuser Kolk" mit Blutanschluss über Remo Rothenuffeln und Don von der Eidermühle.

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13. November 2011: Es zog es uns gen Kulmbach - ein erster Kennenlern-Besuch von Jana und Zeno, dessen Besitzerin mit Familie und dem Züchterehepaar Matt stand an. Mir ist es sehr wichtig, dass Hündin und Rüde bereits vor dem Deckakt wenigstens schon einmal Kontakt zueinander hatten. So kann man sehr schön sehen, ob die Chemie zwischen den beiden stimmt. Bei Jana und Zeno passte es vom ersten Moment der Kontaktaufnahme. Die beiden begrüßten sich, als ob sie sich schon ewig kennen würden und tobten dann ausgelassen im großen Garten.

 

Jana und Zeno posieren für den Fotografen

 

Ganz besonders habe ich mich darüber gefreut, dass auch "der Moosbacher" Richard Matt mit seiner Frau Irmgard den Weg nach Kulmbach gefunden hat und wir die beiden kennenlernen durften.

 

   

Wohlgefällig betrachtet der erfahrene Züchter unsere Jana

 

Wir hatten eine Menge Spaß miteinander

 

Am späten Nachmittag machten wir uns mit einer Menge neuer Eindrücke wieder auf den Heimweg. Wir haben an diesem Tag wunderbare Menschen kennengelernt und freuen uns schon auf ein Wiedersehen Mitte Dezember.

 

Am Ende eines schönen Tages...

 

 

14. Dezember 2011: Fast auf den Tag genau einen Monat später packte ich meine Reisetasche ins Auto und machte mich mit Jana auf den Weg zu Zeno. Mein Mädchen zeigte deutlich an dass sie nun so weit sei. Schon als ich den Weg zum vereinbarten Treffpunkt einschlug fing Jana an zu fiepen. Ich denke, sie wusste ganz genau wo wir uns befanden und wo es hingehen sollte.

Als wir angekommen waren und Jana mit Zeno zusammentraf, begannen sie das gleiche Spiel wie beim ersten Kennenlernen. Mit einem kleinen Unterschied: Jana zeigte Zeno deutlich, was sie von ihm erwartete und Zeno - ganz Gentleman - umgarnte sie erst brav, bevor die beiden "zur Sache" kamen. Der Deckakt klappte problemlos und ohne unser Zutun.

 

      

Jana und Zeno - erste Annäherung

 

Zeno testet, ob es der richtige Zeitpunkt ist

 

zärtliches Vorspiel der Beiden

 

In den 2 Tagen wurde Jana mehrfach von Zeno gedeckt. Nun heißt es für uns alle: Abwarten bis zum Ultraschall-Termin am 9. Januar 2012!

 

Jana und Zeno - das Abschiedsfoto

 

Ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei Irene und ihrem Mann Wolfgang bedanken, die Jana und mich so lieb bei sich aufgenommen, uns hervorragend bewirtet haben und so um unser Wohlergehen besorgt waren. Vielen lieben Dank, Ihr Beiden, es war sehr, sehr schön bei und mit Euch!!! 

9. Januar 2012: Der so heiß ersehnte Ultraschall-Termin stand an. Große Anspannung: Hat es geklappt? Hat Jana aufgenommen? Ist sie tragend? Anzeichen einer Trächtigkeit zeigt sie bereits. Und dann die Bestätigung durch unseren Tierarzt Dr. Nick: Ja, wir dürfen uns auf Welpen freuen! 

15.Januar 2012:  die Hälfte der Tragzeit ist um und Jana geht es sehr gut; sie scheint ihre Trächtigkeit zu genießen

 

   

 

 

5. Februar 2012: Jana ist im 54. Tag der Trächtigkeit - der Countdown läuft

Jana hat ordentlich an Umfang zugelegt und ihr Gesäuge schwillt immer mehr an. Die Welpen strampeln zeitweise heftig in ihrem Bauch. Sie schläft jetzt sehr viel. Ihre Fresslust treibt mich langsam an den Rand des Wahnsinns - hat sie sich heute doch 3 kg Rinderfett, das ich mir für die Herstellung von Vogelfutter besorgt hatte, geklaut und gefressen.

Wir haben zwischenzeitlich die Wurfkiste aufgebaut und treffen die letzten Vorbereitungen. Die Tiefkühltruhe ist randvoll gefüllt mit Fleisch. Sämtliche Tücher und Laken werden gewaschen und im Laufe der Woche die letzten Kleinigkeiten gekauft, wie Desinfektionsmittel und Einlagen für die Wurfkiste.  

 

Jana mit Hera, Aramis und Panfi in ihren Kudden vor dem wärmenden Ofen

 

 

9. Februar 2012: Heute ist der 58. Tag. Von den Außentemperaturen her ist es etwas angenehmer geworden und wir haben leichten Schneefall. Da Jana es liebt, durch den Schnee zu tollen, habe ich heute nur mit ihr alleine einen Spaziergang ins Revier unternommen. Ich hatte den Eindruck, dass ich ihr keine größere Freude hätte machen können und wir haben beide die Stille der Natur genossen.

 

   

hier sieht man recht gut, wie rund Jana geworden ist

 

mein Mädchen in der Dämmerung bei leichtem Schneefall

 

 

 

 

10. Februar 2012: Auch heute, am 59. Tag von Janas Trächtigkeit, war ich wieder mit ihr im Revier unterwegs. Dieses Mal hat uns Hera begleitet. Beide hatten viel Spaß mit einem Moosgummiball, den ich dabei hatte und den sie eifrig abwechselnd apportierten.

 

      

Nur noch wenige Tage...

 

...bis ihre Welpen da sind

 

Hera und Jana

 

 

      

Ballspiele...

 

machen immer Spaß

 

meine Beste

 

11. Februar 2012: 60. Tag - Reviergang mit meinen 5 Deutsch-Kurzhaar bei Minustemperaturen, aber wunderbarem strahlenden Sonnenschein. Janas Leibesfülle ist nun schon recht beachtlich, die Milchleiste füllt sich und die Zitzen sind mittlerweile sehr stark ausgeprägt.

 

      

mein DK-Rudel

 

Brianna und Jana

 

Hera und Aramis

 

 

      

Bira

 

Brianna

 

Jana

 

 

Jana

 

12. Februar 2012: 61. Tag - es geht in die Endphase.  Auch heute war ich mit meinem Mädchen unterwegs. Zu unserer beider Freude konnte Jana heute einen in unserem Revier sehr seltenen Gast aufspüren und fest vorstehen: einem Fasanenhahn. Auf den nachfolgenden Fotos ist sehr gut zu sehen, in welcher hervorragenden Konstitution Jana ist.

 

      

nach wie vor flott unterwegs

 

auch hoch tragend mit viel Freude...

 

...bei der "Arbeit"

 

 

   

 

13. Februar 2012: Heute ist der 62. Tag. Ihre Milchleiste ist jetzt gut gefällt, aber noch ist alles ruhig. Heute hatte Jana noch einmal ausgiebig Gelegenheit, sich im verschneiten Revier auszutoben - Schwangerschaftsgymnastik für Deutsch-Kurzhaar :o) Jetzt liegt sie vollkommen entspannt in ihrer Kudde und schläft.

 

Ballspiele im Schnee - Schwangerschaftsgymnastik für Jana

 

15. Februar 2012: Auf den Tag genau, wie errechnet, wölfte Jana 5 rein braune Hündinnen. Die Geburtsgewichte lagen zwischen 480 und 520 g. Die Welpen waren sofort sehr agil und suchten, noch bevor sie richtig sauber geleckt waren, den Weg zur Milchquelle. Jana war während des gesamten Geburtsvorganges sehr entspannt. Unser Rudel durfte die neuen Rudelmitglieder auch schon begrüßen und wir freuen uns nun auf die kommenden 9 Wochen mit den 5 braunen Mädels.

 

Mein Mädchen mit ihren Mädels

 

 

   

 

 

 

Jana ganz entspannt mit ihren Welpen

 

 

 

Liebe Grüße von "Papa Zeno"

 

17. Februar 2012: Die Mädels entwickeln sich prächtig. Alle haben schon ordentlich an Gewicht zugelegt und wiegen bereits über 600 g. Jana ist eine tolle, außerordentlich fürsorgliche Mutter. Ihr geht es hervorragend und außer an der Milchleiste ist es ihr nicht anzusehen, dass sie vor kurzem gewölft hat.

 

   

 

 

   

 

 

   

 

 

   

 

 

19. Februar 2012: Neue Fotos der 4 Tage alten Weibertruppe

 

      

ganz schön propper

 

die geduldige Mama

 Schoko-Bons ;-)

 

 

      

satt und müde

 

sie sind wuselig, die kleinen Ladies

 

kuscheln unter Schwestern

 

 

      

Moppelchen

 

an Mama angekuschelt

 

soooo müde

 

 

24. Februar 2012: Unsere kleinen braunen Ladies entwickeln sich weiterhin prächtig. Sie sind nach wie vor unglaublich verfressen und nehmen jeden Tag ordentlich zu. Momentan liegen die Gewichte zwischen 1.250 g und 1.350 g. Mittlerweile versuchen Sie schon, auf die Läufe zu kommen. Bellen und mit der Rute wedeln funktioniert auch schon prima. Überhaupt ist die Mädelsbande sehr mitteilsam - eben typisch Weib ;-)

 

      

 

 

      

 

 

26. Februar 2012: Die Mädels sind nun 11 Tage alt und beginnen bereits, in die Welt zu blinzeln

 

      

 

 

      

 

 

 

So entspannt geht es in der Welpenkiste zu

 

 

29. Februar 2012: Heute sind unsere Kleinen 14 Tage alt und bringen zwischen 1.750 und 1.900 g auf die Waage. Sie nehmen nun schon richtig Anteil an ihrer Umwelt und wuseln in der Wurfkiste herum. 

Hier ein  Video unserer braunen Schönheiten

 

      

 

 

Ein neues Video unserer Welpen vom 3. März 2012 

 

7. März 2012: Wo ist nur die Zeit geblieben? Die Mädels sind heute genau 3 Wochen alt und haben Besuch von Familie Häfner bekommen, zu denen eine der braunen Schönheiten in 6 Wochen ziehen wird.

 

      

 

 

 

Björn freut sich schon sichtlich auf seine Cira

 

8. März 2012: Heute Morgen gab es die erste "normale" Mahlzeit - Ziegenmilch mit Schmelzflocken und Honig - die mit großer Begeisterung angenommen und weggeschlabbert wurde... 

 

   

 

...und mittags und abends wurde ihnen dann die erste Fleischmahlzeiten vorgesetzt, die sie ratzfatz weggeputzt hatten

 

   

kleine Raubtiere

 

und im Anschluss noch ein kräftiger Schluck Muttermilch

 

 

9. März 2012: Heute war ein ganz besonderer Tag für unsere Mädels, denn sie duften das erste Mal nach draußen. Natürlich haben wir die erste Schritte im Gras mit dem Foto begleitet *klick hier*

©Deutsch-Kurzhaar von der Spessartquelle